NEWS


LETZTER RADMARATHON IN ROSTOCK - SEPTEMBER 2018

 

Am Samstag um 8 Uhr ging es für Anja, Heike, Wilfried, Wolfgang und Mario zur letzten größeren Tour in dieser Saison nach Rostock um dort am Rostocker Radmarathon teilzunehmen. Nach einigen Staus und Sperrungen endlich in Rostock angekommen ging es noch eine Stunde aufs Rad um sich die Beine vom langen sitzen frei zu fahren. Den Abend ließ man beim Italiener ausklingen ehe es früh ins Bett ging. Sonntag ging es um 6.45 Uhr mit dem Rad vom Hotel zum Start an der Radrennbahn in Rostock um pünktlich um 7.30 Uhr auf die 207 Km lange Strecke zu gehen. Das Wetter zeigte sich von seiner besseren Seite, so dass man die schöne Gegend und Streckenführung besonders genießen konnte. Wer an der See von einer flachen Strecke ausging wurde eines Besseren belehrt, zum Schluss standen 1460 HM auf dem Tacho. O Ton des Veranstalters „wir haben jeden Hügel der Region in die Strecke eingebaut“. Die Gruppe kam zügig (Durschnittgeschwindigkeit 26,8 Km/h) voran und blieb über die gesamte Tour zusammen. Nach der wohlverdienten warmen Dusche im Hotel ging es zum Essen nach Warnemünde. Am Montag stand die Heimreise nach Baunatal an. Es war, bei gutem Wetter, eine tolle Tour zum Ende der Saison 2018. 

MTB KLASSIKER ALS SAISONABSCHLUSS IN NORDHESSEN - AUGUST 2018

 

Am Sonntag den 26.8. fand unter besten Bedingungen der 19. MTB-Marathon in Zierenberg statt.

Über 500 Mountainbikerinnen und Biker gingen auf den unterschiedlichen Strecken an den Start. Auf das gewohnt große und meist internationale Starterfeld, wartete eine technisch anspruchsvolle Strecke, die in jeder Runde den Fahrern Kondition und Konzentration abverlangt. 

Auch 11 Fahrer vom KSV Baunatal stellten sich auf allen Strecken der Herausforderung und konnten es bei  idealem Wetter und trockener, dadurch schneller Strecke...

VIELE KLEEBLÄTTER BEIM ARS NATURA MARATHON IN NEUMORSCHEN - AUGUST 2018

 

Warm war es nochmal am Sonntag nach dem Rennen in Baunatal. Es stand der 10. Ars Natura Marathon in Neumorschen auf dem Programm. Schon beim ankommen in Neumorschen fielen die vielen Trikots des KSV Baunatal auf. Die Radsportabteilung stellte in Neumorschen in breites Aufgebot. Unteranderem auch Nils. Nils ist seit diesem Jahr im neu gründeten MTB Juniorteam des KSV Baunatals und hat so gut wie alle Rennen in Nordhessen dieses Jahr bereits bestritten. An dieser Stelle „Hut ab“ dazu. Ärgerlich für den Rennerprobten Nils war, dass in Neumorschen die U9 nicht separat gewertet wurden und daher auch keine wirkliche Platzierung veröffentlicht wurde. Aber der olympische Gedanke zählt. 

Die Erwachsenen Rennen hingegen wurden gewertet und demnach auch um die Platzierungen gekämpft...

 

GELUNGENES EVENT MIT SPORTLICHEN HÖCHSTLEISTUNGEN IN ALLEN KLASSEN - 2. BAUNATALER CITY-CROSS - AUGUST 2018

 

Bei unserem Renn-Debut in 2017 fanden die Rennen in den Nachwuchsklassen noch ohne Fahrer/innen des KSV Baunatal statt. Das sollte sich in diesem Jahr mit dem neu gegründeten KSV Baunatal Juniorteam ändern. Tom und Eike haben das Juniorteam auf das Rennen intensiv vorbereitet und so waren alle gespannt, wie die Umsetzung des Erlernten in der Praxis erfolgt.

Am frühen Morgen ging es in den Technikteil, wo es um Geschicklichkeit, Radbeherrschung und Schnelligkeit ging. Hier zeigte Maik sein Können und ging in seiner Altersklasse U7 bereits in Führung. Marvin und Nils mussten ihrer Altersklasse U9 entsprechend in den etwas schwierigeren Trail. Auch sie zeigten beide eine solide Leistung. 

Maurice, unser Ältester aus dem Juniorteam ...   

AUSDAUER UND TECHNIK WAREN GEFRAGT BEIM 16. Schottener Vulkan Marathon – JULI 2018

 

Eine Runde mit 24 KM und ca. 700 hm. Das klingt nach Spaß. Das Wetter zumindest trug zur guten Laune bei. 30 Grad, klarer Himmel. Gut, dass MTB meist im Schatten der Bäume stattfindet, von daher hatten die KSV Sportler Eike Ewald und Tom Berger zumindest von Seiten der Hitze nicht so viel zu befürchten. Tom ging über eine Runde in die Kurzdistanz und Eike startete über zwei Runden in der Mitteldistanz. Die Strecke mit Start in Rudingshain wurde komplett neu ausgearbeitet und die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Der TGV Schotten hat hier eine Strecke entwickelt, welche konditionell und technisch anspruchsvoll war. Das erklärt vielleicht auch das relativ kleine Starterfeld mit 185 Startern über alle Klassen und Distanzen. Vor den technisch Anspruchsvollen Elementen musste aber keiner Angst haben, da es immer einen „Chickenway“ gab. Dieser ging meistens mit einem Zeitverlust von ca. 10 Sekunden einher. Nach dem Start für die Lang- und Mitteldistanzen um 10 Uhr ging...

iXS Downhill Cup Nr. 3 – Klinovéc/CZE - JUNI 2018

 

Am dritten Rennen der Rennserie, waren die KSV Downhiller Sean Brooke-Edwards und Sebastian Stietz am Start.

Freitags am Vormittag wurde die  Strecke bei Schneeregen (ja richtig! ca. 2°C im Juni) erkundet. Die Strecke im Erzgebirge ist eine besonders steinige und schnelle Strecke. Durch die Streckenlänge von ca. 3km mit vielen Sprüngen und Hochgeschwindigkeitsabschnitten, wurde es besonders für Arme und Hände anstrengend. Hinzu kam, dass immer wieder einsetzender leichter Regen, die Strecke sowohl in den Steinfeldern, als auch in den Anliegerkurven zu einer rutschigen Angelegenheit machten.

 

Nach der größenteils trockenen Nacht zum Samstag, trocknete die Strecke im Training in der Früh relativ gut ab. Ab 12 Uhr fing es jedoch wieder an zu regnen und die Strecke wurde durch die laufende Qualifikation der anderen Klassen...

DAS JUNIORTEAM IN GROßALMERODE - JUNI 2018

 

Bei herrlichem Wetter und trockenen Pisten ging es über 2 Runden a 2,5 km und insgesamt 80 hm.

Start und Ziel war das schöne Stadion mit Blick auf den Meißner.

Das Gelände war mit PKW gut zu erreichen, die Beschilderung auf dem Gelände hervorragend. Die Nachmeldung sowie Startnummernausgabe klappten reibungslos.

Endlich ging es los und nach dem Stadion ging es gleich rechts herum bergauf, an den Parkplätzen vorbei, über eine Wiese am Waldrand hinauf. Schon wieder bergab Richtung Start/Ziel, wo es nochmal über einen kleinen Single-Trail aufwärts wieder in das Stadion ging. Hier von den Eltern angefeuert hinaus auf die 2. Runde.

Leider verließen Nils am letzten Bergauf-Trail kurzzeitig die Kräfte und er musste 2 Mitstreiter (1 Junge und ein 1 Mädchen) ca. 400m vorm Ziel ziehen lassen – sonst wäre es sogar Platz 4 geworden.

Trotzdem fuhr er glücklich mit Platz 6 (Platz 5 männlich U9) der jubelnden Familie in die Arme.

 Die Zeitpläne wurden hervorragend eingehalten, die Siegerehrung sogar eine halbe Stunde eher vollzogen, was dem ungeduldigen Nachwuchs entgegenkam.

Es gab für alle Teilnehmer Medaillen und ein Geschenk.

 

Nils freut sich schon auf seinen nächsten Bilstein-Marathon dann in der U11.

MTB  FAHRER DES KSV IN ALLEN KLASSEN ERFOLGREICH - JUNI 2018

 

Nach zwei Jahren Abstinenz, wurde der traditionsreiche 13. Bilstein Bikemarathon das zweite Mal ausgetragen. Der Start und Zielbereich im Stadion in Großalmerode war der optimale Ausgangspunkt für das Rennen. Es gab vier Strecken zur Auswahl (21km, 35km, 70km, 105km). Auf fast jeder Streckenlänge war ein Athlet des KSV Baunatal vertreten. Die 3 Runden der 105 km mit 2700 hm wollte sich an dem bewölkt, sonnigen Sonntag keiner antun. Umso erfreulicher, dass Nils aus dem neu formierten KSV Baunatal Juniorteam, bei der 5km Runde der U9 an den Start ging. 

 

Die 35km lange Strecke mit 800hm war...

ULLI WELKE GESAMTSIEGER DER HESSENRUNDFAHRT "DREI TAGE OHNE PANNE" - JUNI 2018

 

Bei dem am letzten Wochenende ausgetragenen 3 Etappenrennen der ZG Kassel, konnte sich Ulli Welke den Gesamtsieg in der Seniorenklasse 2 sichern.

Bereits bei der ersten Etappe am Freitagabend, einem Bergrennen über 7,5 Km und einer durchschnittlichen Steigung von 8% von Knickhagen über Holzhausen in den Reinhardswald, konnte Welke mit dem 1. Platz vor R. Klinger (RSV Mettmann) und M. Koob (Team Ur-Kostritzer) ein erstes  Ausrufezeichen setzen.  Hier überraschte er das Fahrerfeld mit seinen Bergqualitäten und  ließ  im Schlusssprint seinem Gegner keine Chance. 

 

Etappe zwei, ein Rundstreckenrennen im Immenhausener Industriegebiet, wurde gemeinsam mit der C-Klasse gestartet. Welke konnte sich trotz Starkregen und dadurch resultierender...                                                                                                                                         

FAHRTECHNIKTRAINER FÜR DAS KSV BAUNATAL JUNIORTEAM - MAI 2018

 

Der die Abteilung Radsport Outdoor bildet seine Trainer, für ein noch besseres Angebot im Bereich MTB für Jugendliche aus. Dafür besuchte Eike Ewald in Lenggries (Bayern) die ersten beiden Module zur Ausbildung zum Fahrtechniktrainer MTB. Die ersten beiden Module waren das Modul „Fahrsicherheit“ (20 UE) sowie „Methodik und Fahrtechnikgrundlagen I“ (20 UE). 

 

Von Samstag bis Dienstag lernte...

 

Mehr Infos zur DIMB Fahrtechniktrainerausbildung

 „Pfingsten fährt man im Bimbach“ - MAI 2018

 

So sagt es der Slogan und so wird’s auch gemacht. Zumindest bei denen, die es sich zeitlich einrichten konnten. 

Am Samstag den 19.05.18 haben sich die Radler  Wolle, Heike und Anja für die RTF in der Rhön mit den 156km um 9:00Uhr zum Start getroffen, sowie etwas früher für die 110km, Suse und Martina. Eine ganz schön hügelige Angelegenheit war das, diese 156km. Es wurden knapp 2400 Höhenmeter während der gesamten Strecke bezwungen. Die Rhön ist schon was herrliches, aber mit ihren Höhen und Tiefen hat sie es auch ganz schön in sich. Auch Ländergrenzen wurden überschritten und so kam es, dass wir mal in Hessen und mal in Thüringen auf unseren Rädern unterwegs waren. Das Wetter war dieses Mal auch auf der Seite der Radfahrer. Es war sehr beständig und ließ alle trocken sowie aber auch unfallfrei wieder im Ziel ankommen. 

Wir danken dem ganzen Organisationsteam für die wirklich sehr gute Beschilderung und Auszeichnungen der Strecken! Auch ein Dank an alle fleißigen ehrenamtlichen Helfer im Hintergrund, ohne die eine solche Veranstaltung nie stattfinden könnte!

FAHRTWIND ALS WILLKOMMENE ABKÜHLUNG BEIM RTF IN BAD HERSFELD

 

Am Sonntag den 27.05.18 trafen sich Mario, Siggi, Ulli, Wolle, Günther, Erich, sowie Heike, Suse und Anja um gemeinsam eine Sternfahrt zur RTF nach Bad Hersfeld zu machen. Um Punkt 9 Uhr war Abfahrt an der KSV Welt in Baunatal. Es ging an Wabern vorbei in Richtung Homberg Efze. Von dort aus weiter an Schwarzenborn vorbei Richtung Bad Hersfeld. In Hersfeld haben wir uns alle erstmal unsere Punkte geholt und jeder gönnte sich ein leckeres Stück Kuchen. Danach ging es gestärkt und voll motiviert auf den Heimweg, welcher vorbei an Bebra weiter durch Rotenburg und dann Richtung Melsungen ging. Von dort aus führte der bekannte Radweg R1 uns dann wieder nach Hause. Das Wetter meinte es an diesem Tag sehr gut mit uns und so kam es auch, dass das Thermometer zwischendurch Temperaturen über der 30 Gradgrenze anzeigte. Jeder war dann doch mal froh, einige Momente in einem Waldstück für eine gewisse Zeit verweilen zu dürfen und nahm für Schatten auch mal einige kleine Hügel oder Höhenmeter in kauf. Für die angesagten Gewitter ab 16:00 Uhr waren.... 

iXCS DOWNHILL CUP NR. 1 WINTERBERG - MAI 2018

Das erste Downhill Rennen der Saison 2018 stand vom 11.- 13.05.18 für die KSV- Radsportler Kevin

Ociepka und Sean Brooke-Edwards an. Das Duo nahm im Rahmen des Dirt Masters Festival in

Winterberg beim iXS Downhill Cup teil.

Am Freitag war in der Früh erst mal Streckenbesichtigung zu Fuß angesagt. Dort konnten bereits

einige gute Linien rausgesucht und kniffelige Knackpunkte entdeckt werden. Außerdem stellte man

eines Fest: es wird Staubig! Wenig später ging es endlich mit dem Downhill- Rad zur Sache. Nach

unzähligen Trainingsabfahrten saß die Strecke, als wäre man bereits Tagelang gefahren....

KRÄFTEZÄHRENDE LANDSCAHFT - 3 SEEN RADMARATHON DURCH DAS WALDECKER LAND - MAI 2018

 

Es ist Samstag der 12.05.2018 - Zeit für den 3 Seen Radmarathon in Korbach! Die Radler-/ innen des KSV Baunatal die den Weg nach Korbach gefunden hatten starteten zusammen um 7:30h zu dieser Radsportveranstaltung. Das Wetter versprach gutes und alle waren voll motiviert!

Nach einem sehr schnellen Start und der Erkenntnis, dass noch einiges an Leistungsabfrage auf uns zukommen würde, nahmen wir das Tempo ein wenig heraus. So kam es....

 

HERAUSFORDERNDE STRECK BEIM PADERBORNER WINDPARK RTF - MAI 2018

 

05.05.2018 war das Datum für die Paderborner Windpark RTF. Hier ist der Name echt Programm. Über die gesamte Strecke der RTF ist man von Windrädern umgeben. Doch nicht nur bei der Benennung der RTF haben sich die Veranstalter was einfallen lassen, sondern auch bei der Benennung der Strecken. Alle Mitglieder des KSV die sich für eine Teilnahme entschieden hatten,  wollten die „Herausfordernde“ Strecke fahren. Und auch hier war der Name der Strecke ebenfalls wieder Programm. Jeder einzelne der die Strecke noch nicht kannte (denn seit 2017 gab es eine Streckenänderung) wurde überrascht von dem doch nicht so flachem Paderborner Land. Es kamen schöne 1650 HM zusammen! Eine wirklich tolle Strecke! 

Alle waren zufrieden und jeder kam gesund und ohne Panne und Sturz wieder gut im Ziel in Paderborn an! Tolle Veranstaltung

Heike, Anja, Manu, Stefan, Wolle, Ralf,

Kontakt

Altenritter Straße 37

34225 Baunatal

E-MAIL: info@ksvbaunatal-radsport.de

TEL.:  0561 491 1858